Hochwasser sind Naturereignisse. Sie treten in unterschiedlicher Höhe und in unregelmäßigen Abständen auf. Hochwasser hat es immer gegeben, und wir müssen jederzeit damit rechnen.

Für den Menschen wird Hochwasser erst dadurch zur Katastrophe mit hohen Schäden, weil er ohne Rücksicht auf das Risiko in die überschwemmungsbedrohten Flächen hineingebaut hat.

Da das Hochwasser nicht verhindert werden kann und kein absoluter Hochwasserschutz durch Mauern und Deiche möglich ist, ist umfassende Hochwasservorsorge Voraussetzung, um die Schäden möglichst gering zu halten. Dazu muss die hochwasserfreie Zeit genutzt werden.

Aber auch wenn Hochwasser angekündigt ist, hilft es für die Vorbereitung von Abwehr- und Rettungsmaßnahmen, wenn frühzeitig bekannt ist, welche Hochwasserstände zu welchem Zeitpunkt zu erwarten sind. Diese Hilfe leistet die Hochwasservorhersage. Weiter ...